• Manuela Seeberger
  • Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage!

    Es freut mich, dass du auf unserer „Hoamseitn“ der ÖVP- Ortsgruppe Oberndorf kurz vorbeischaust.

    Ich darf dich als Obmann sehr herzlich begrüßen und mich kurz vorstellen:

    Privat
    Mein Name ist Dipl. Ing. Christian- Georg Hopfensperger und ich bin Absolvent der Universität für Bodenkultur/Studienrichtung Landwirtschaft.
    Seit meiner Geburt am 13. November 1961 wohne ich, mit kurzer Unterbrechung durch meine Studienzeit in Wien, hier in meiner Heimatgemeinde Oberndorf in Tirol. Ich bin verheiratet und Vater dreier Töchter.

    Seit August 1991 arbeite ich als Amtlicher Bodenschätzer und Sachverständiger für den Landwirtschaftlichen Einheitswert in der österreichischen Finanzverwaltung, zuständig für die Bezirke Osttirol, Kitzbühel und Kufstein.
    Ich bin überzeugter praktizierender Katholik und für persönliche Gespräche meistens am Sonntag nach dem Hochamt (ca. 09:15 Uhr) am Kirchplatz anzutreffen. In meiner Freizeit widme ich mich gerne dem Lesen und beschäftige mich vor allem mit der Tiroler Geschichte und Volkskultur. Außerdem gehe ich gerne Schifahren und Schwimmen. Auch der Gesang mit der Gitarre als Begleitinstrument kommt nicht zu kurz!

    Seit dem Jahre 1997 bin ich Bildungsoffizier des Schützenbataillons Rupert-Wintersteller und in dieser Funktion auch Sprecher der „Plattform Mundart“. Neben meiner Familie liegt mir vor allem meine „Joseph- Hager- Schützenkompanie-Oberndorf“ sehr am Herzen, der ich im November 1979 beitrat. Ich versuche sehr aktiv für meine Grundsätze einzutreten und daher habe ich mich auch für die politische Mitarbeit in der ÖVP entschieden.

    Politisch
    Schon während der ersten Semester als Student an der Universität für Bodenkultur trat Dipl. Ing. Christian- Georg Hopfensperger im Jahre 1983 der Akademikersektion des Niederösterreichischen Bauernbundes bei. Diese politische Fraktion ist und war an der „BOKU“ sehr aktiv und bietet viele Möglichkeiten außeruniversitärer Fortbildung. Nach Abschluss des Studiums und der Rückkehr nach Oberndorf wurde dann der Wechsel zur Bauernbundortsgruppe Oberndorf des Tiroler Bauernbundes vollzogen. Als der Obmann 1991 bei der Österreichischen Finanzverwaltung zu arbeiten begann, trat er der Fraktion Christlicher Gewerkschafter in der GÖD bei und wurde 1993 Mitglied des Österreichischen Arbeiter- und Angestelltenbundes.
    Seit 7. Januar 2010 ist er Obmann der ÖVP- Ortsgruppe Oberndorf. Zu seinen Aufgaben gehört es, die Interessen der Volkspartei und deren Bünde auf Ortsebene zu koordinieren. Eine wichtige Arbeit ist es aber auch, den Kontakt mit den ÖVP- Vertretern im Landtag, im Bund und auf EU- Ebene zu pflegen, damit die Ortsgruppe Oberndorf mit einer starken Stimme ihre christlich- sozialen Ziele und Vorstellungen verwirklichen kann. Wichtig erscheint es auch, in den nächsten Jahren wieder die Themenführerschaft in der Oberndorfer Gemeindepolitik zu übernehmen und in 6 Jahren mit einem starken Bürgermeisterkandidaten die Gemeinderatswahlen klar zu gewinnen.